Sie sind hier: Start > Studiengänge

Studiengänge

Hotelmanagement Studium – Inhalte, Anbieter und Berufsbild

Das Hotelmanagement Studium qualifiziert Dich für eine stabile und internationale Branche. Das Studium vereint Wirtschaft mit Fachkenntnissen der Hotellerie und des Tourismus – auch Sprachen gehören zum Studium.

Was ist ein Hotelmanagement Studium? – Ein Kurzprofil

Das Hotelmanagement Studium vermittelt Dir betriebswirtschaftliche Kenntnisse und erweitert sie um den Schwerpunkt der Hotelwirtschaft. Das Studium ist vor allem an Fachhochschulen möglich. Es schließt mit dem Bachelor und wahlweise darauf aufbauend mit dem Master of Arts ab.

Inhalte des Studiums

Zunächst lernst Du die wissenschaftlichen Grundlagen des Managements kennen. Du bekommst erklärt, auf welchen wirtschaftlichen Grundlagen die Hotelwirtschaft beruht. Des Weiteren gehören spezifische Inhalte aus den Bereichen Tourismus und Hotelwirtschaft zum Studium.


Im Detail hat das Hotelmanagement Studium folgende Inhalte:

  • Grundlagenstudium:
    • Mathematik
    • Statistik
    • BWL
    • VWL
    • Controlling
    • Finanzbuchhaltung
    • Recht
  • Spezifisches Studium der Hotelwirtschaft
    • Hotelmarketing
    • Restaurantmanagement
    • Personalwesen im Hotelbetrieb
    • Hotel Accounting
    • Destinationsmanagement
    • Reiserecht

Zum Hotelmanagement Studium gehören auch sogenannte Schlüsselqualifikationen, wie zum Beispiel Sprachen, die für Dein späteres Berufsleben unabdingbar sind. Der Unterricht findet zudem häufig in Englisch statt.
Schlüsselqualifikationen:

  • Englisch
  • 2. Fremdsprache
  • Führungskompetenzen

Ablauf des Studiums

  • Zulassung
    Grundsätzlich brauchst Du die allgemeine Hochschulreife (Abitur), das Fachgebundene Abi oder die Fachhochschulreife. Bei einigen Hochschulen kannst Du auch ohne Abitur studieren, wenn Du eine Berufsausbildung und -praxis in einem passenden Bereich mitbringst. Dies ist zum Beispiel bei der Hochschule München möglich.
    Zusätzlich können Hochschulen einen Numerus clausus (NC) festsetzen. Dann werden nur Bewerber mit einem bestimmten Notendurchschnitt aufgenommen. Diese Grenznote entsteht jedes Jahr neu, je nach Anzahl der Bewerber.
  • Praktika und Praxissemester
    Im stark berufsbezogenen Studiengang des Hotelmanagements ist Praxiserfahrung besonders wichtig. Deshalb sehen die meisten Hochschulen Praktika oder ein Praxissemester vor. Ein Praktikum dauert 2 bis 3 Monate, das Praxissemester bis zu 6 Monate. Das Praktikum ist eine tolle Gelegenheit ins Ausland zu gehen.
  • Prüfung und Abschlussarbeit
    Am Ende des Hotelmanagement Studiums legst Du Deine Bachelor- beziehungsweise Masterprüfung ab. Diese besteht meist aus Klausuren, seltener auch aus mündlichen Abschlussprüfungen. Wichtigster Bestandteil der Prüfung ist die Master- oder Bachelorarbeit, auch Thesis genannt. Diese Abschlussarbeit stellt eine eigenständige Bearbeitung einer meist selbst gewählten Fragestellung dar. Die Abschlussarbeit schreibst Du häufig während eines Semesters in und für einen Hotelbetrieb. Deshalb kann die Bachelor- oder Masterarbeit oft der Einstieg ins Berufsleben sein.

Wo kann ich Hotelmanagement studieren?

Hotelmanagement kannst du z. B. im Fernstudium studieren. Ein Fernstudium bietet sich an, wenn Du Dich berufsbegleitend weiterbilden willst. Damit kannst Du Deine Karriere in der Hotellerie weiter ausbauen und leitende Aufgaben übernehmen. Einige Hochschulen bieten die Spezilisierung im Bereich Hotelmanagement als Schwerpunkt im BWL-Studium an. An diesen Hochschulen ist ein Hotelmanagement Fernstudium möglich:

Hotelmanagement ist ein sehr spezielles und damit eher seltenes Fach. Ein Studiengang, der Dich gezielt zum Hotelmanagement qualifiziert, ist an wenigen Hochschulen in Deutschland möglich. Deshalb sind in der folgenden Tabelle auch weitere Studiengänge berücksichtigt, die einen Schwerpunkt auf die Hotelwirtschaft legen:

Hochschulen Studienorte Studiengänge
Adam Ries-Fachhochschule Düsseldorf / Erfurt / München Tourismuswirtschaft (B.A.)
BEST-Sabel-Hochschule Berlin Berlin Hotelmanagement (ausbildungsintegriert) B.A.
Tourismus- und Eventmanagement B.A.
Cologne Business School Köln International Culture Management (B.A. / M.A.)
Fachhochschule Worms Worms Tourism and Travel Management (B.A.) / International Tourism Management (M.A.)
FH Schmalkalden Schmalkalden Tourismus und Hospitality (M.A.) /
Hochschule Fresenius Hamburg / Idstein / Köln / München Tourismus und Reisemanagement (B.A.)
Hochschule für angewandte Wissenschaften München München Tourismus Management (B.A.)
Hochschule für Internationales Management Heidelberg Heidelberg Internationales Tourismus Management (B.A.)
Hochschule Harz Wernigerode International Tourism Studies (B.A.)
Internationale Hochschule Bad Honnef Bad Honnef / Bad Reichenhall Hotelmanagement (B.A.) / Internationales Hotelmanagement (B.A.)
IST - Hochschule für Management Fernstudium / Düsseldorf Hotelmanagement (B.A.)
Dualer Studiengang Hotelmanagement (B.A.)
SRH Hochschule Berlin Berlin Internationales Hotelmanagement (B.A.)

Weitere Informationen zum Hotelmanagement Studium findest Du auf Hotelmanagement-studieren.de.

Hotelmanagement im Ausland studieren

Für Dein späteres Berufsbild bietet es sich besonders an, im Ausland zu studieren. Dabei festigst Du Deine Sprachkenntnisse und sammelst internationale Erfahrungen. Der Unterricht findet häufig in Englisch statt, sodass Du nicht unbedingt Kenntnisse in der Landessprache mitbringen musst. In der folgenden Tabelle findest Du Hochschulen in der Nähe von Deutschland:

Hochschule Ort Studiengang
IMI University Center Luzern, Schweiz International Hotel Management (B.A.) / International Hotel, Health and Spa Management (MBA)
Stenden University of Applied Science Leeuwarden, Niederlande International Hotel Management (B.A.) / International Tourism & Leisure Management (M.A.)
Breda University of Applied Science Breda, Niederlande International Hotelmanagement (B.A.)
Hotel Management School Maastricht Maastricht, Niederlande Hotelmanagement (B.A.)

Wenn Du Dich für ein Studium im deutschsprachigen Ausland interessierst, findest Du auf dem Portal StudyCheck.at eine umfangreiche Studiengangsdatenbank für Studiengänge in Österreich allgemein und für Hotelmanagement Studiengänge im Speziellen. Darüber hinaus bietet Dir StudyCheck auch zahlreiche Erfahrungsberichte von anderen Studenten und Absolventen.

Berufsaussichten und Perspektiven nach dem Studium

Mit dem Hotelmanagement Studium qualifizierst Du Dich für leitende und steuernde Aufgaben in der Hotelbranche und im Tourismus-Bereich. Die Branche entwickelt sich trotz Wirtschaftskrise weiterhin sehr positiv. Gerade die Deutschen reisen besonders gerne und häufig. Deine Berufsaussichten sind deshalb sehr positiv.

In welchen Branchen arbeite ich nach dem Hotelmanagement Studium?

  • Hotels
  • Eventagenturen
  • Gastronomie
  • Reisejournalismus
  • Reiseveranstalter
  • Tourismuskonzerne

Welche Aufgabe kann ich übernehmen?

  • Controlling
  • Destinationsmanagement
  • Hotelmanagement
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Qualitätssicherung
  • Reiseleitung
  • Tourismusmanagement
  • Veranstaltungsmanagement

Welches Gehalt kann ich nach dem Studium verdienen?

In der Hotelbranche hängt Dein Gehalt vom Verantwortungsbereich und Deinen Aufgaben ab. In Großkonzernen kannst Du mehr Lohn bekommen. Grundsätzlich liegt Dein Gehalt mit einem akademischen Abschluss höher.
Die folgende Tabelle zeigt das mögliche Einkommen in der Hotelbranche in Deutschland nach Position:

Position Durchschnittliches Bruttomonatsgehalt
Assistent Hotelmanagement 2.000 €
Hotelsekretär 2.000 €
Betriebswirt Hotelmanagement 3.000 €
Hoteldirektor 4.400 €

Alternativen zum Hotelmanagement Studium

Statt eines Hotelmanagement Studiums stehen Dir weitere Bildungswege offen. Du kannst zunächst eine Berufsausbildung machen und danach studieren. Möglich ist auch eine Weiterbildung zum Fachwirt oder Betriebswirt.
Diese Ausbildungen kommen infrage:

Nach der Ausbildung kannst Du Dich mit einer Weiterbildung für höhere Positionen qualifizieren. Diese Lehrgänge sind möglich:

  • Tourismusfachwirt
    Die Weiterbildung dauert zwischen 6 (Vollzeit) und 18 (Fernstudium) Monaten. Sie schließt mit einer IHK-Prüfung ab. Die Kosten belaufen sich auf bis zu 2.600 €.
  • Betriebswirt Touristik
    Eine Weiterbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt ist auch im Fachbereich Touristik möglich. Die Ausbildung ist an Fachschulen und im Fernstudium möglich. Je nach Lehrgang dauert sie 2 bis 3 Jahre und kostet 3.900 € bis 4.300 €.
  • Fachwirt im Gastgewerbe
    Den Fachwirt im Gastgewerbe kannst Du im Fernstudium sowie im Voll- und Teilzeitlehrgang erreichen. Die Weiterbildung schließt mit einer IHK-Prüfung ab. Sie dauert zwischen 3,5 und 18 Monate und kostet circa 3.000 €.
  • Veranstaltungsfachwirt
    Die Weiterbildung zum Veranstaltungsfachwirt ist im Fern- und Präsenzlehrgang möglich und schließt mit einer IHK-Prüfung ab. Der Lehrgang kosten zwischen 2.900 € und 3.700 € und dauert 18 Monate im Fernstudium und 4 Monate in Vollzeit.

Zusammenfassung: 5 gute Gründe für das Hotelmanagement Studium

  • Die Reise- und Hotelbranche ist stabil und bietet deshalb gute Perspektiven.
  • Du kannst Dich mit Reisen und Veranstaltungen beschäftigen.
  • Im Hotelmanagement ist Dein Organisationstalent bestens aufgehoben.
  • Das Studium verbindet wirtschaftliche Grundlagen mit spezifischen Fachkenntnissen.
  • Du kannst in Vollzeit, im Fernlehrgang und im Ausland studieren.